search instagram arrow-down
Christian Kaiser

Christian Kaiser bei Flussreporter – Das Online-Magazin zum Thema – RiffReporter

Christian Kaiser bei Abschied von Gerlinde Gehl in…
Stephan Möller-Titel bei Abschied von Gerlinde Gehl in…
Christian Kaiser bei Abschied von Gerlinde Gehl in…
Viola Engel bei Abschied von Gerlinde Gehl in…
Christian Kaiser bei Abschied von Gerlinde Gehl in…
Angela Dobrick bei Abschied von Gerlinde Gehl in…

Archiv

Kategorien

Meta

Wissenwertes und Fotos von Knicks

Silberweide im Auwald

Silberweide und Fruehlings Vegetation im geschuetzten Suesswasser Auenwald NSG Heuckenlock

Der Knickreisser ein Handwerkzeug zur Knickpflege

Der Knickreisser ist ein bewährte Werkzeug der Bauern zur Pflege ihrer Hecken. Das ging früher ausschleißlich mit Muskelkraft. Heute ist dieses Werkzeug aus der Mode gekommen, weil große Maschinen die Arbeit erledigen

Die Knickpflege einst und heute – der Knickreisser ein Handwerkzeug der Landbevölkerung im Einsatz

 

Otto Westphahl,  Altbauer aus Belau in Schleswig-Holstein.

Der Knickreisser im Einsatz am Knick. Dieses enorm scharfe Handwerkszeug wurde zum   einkerben von Strauchwerk benutzt.

Otto Westphahl,  Altbauer aus Belau in Schleswig-Holstein.

Bauer aus Belau in Schleswig-Holstein, mit seinem Knickreisser am Knick.

Otto Westphahl,  Altbauer aus Belau in Schleswig-Holstein.

Der Altbauer aus Belau arbeitet mit seinem Knickreisser,

Otto Westphahl,  Altbauer aus Belau in Schleswig-Holstein.

Der Altbauer aus Belau in Schleswig-Holstein, mit seinem Knickreisser, dem Werkzeug zum Einkerben von Feldgehölzen

Otto Westphahl,  Altbauer aus Belau in Schleswig-Holstein.

Bauer Otto Westphal aus Belau in Schleswig-Holstein, mit seinem Knickreisser mit neuem Stiel

 

One comment on “Der Knickreisser ein Handwerkzeug zur Knickpflege

  1. Gehl, Gerlinde sagt:

    Wunderbarer Bericht und hervorragende und authentische Fotos!!!

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: